<< Magazin "KIDS Aktuell"

 

 

Schreiben Sie uns zum Thema: "Lebenslanges Lernen"

 

1962 bei der UNESCO-Konferenz in Hamburg wurde die Forderung nach „lifelong education“ erstmalig thematisiert. Daraus entwickelte sich ein Konzept, das Menschen befähigen soll, sich lebenslang weiterzubilden, verbunden mit der Forderung nach entsprechenden Fortbildungsangeboten. In Deutschland setzte sich in der Folgezeit die Bezeichnung „Lebenslanges Lernen“ durch.

Spätestens seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2009 ist deutlich, dass dieses Recht selbstverständlich auch für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen gilt. Das Konzept des Lebenslangen Lernens bezieht sich nicht nur auf klassische Fortbildungsangebote, sondern erkennt auch Formen des informellen Lernens zur Förderung partizipativer Lebensführung und aktiver Staatsbürgerschaft an.

 

In der nächsten KIDS Aktuell möchten wir über die derzeitige Bildungssituation für Menschen mit Down-Syndrom vom Kleinkindalter bis zum Rentnerdasein berichten.

 

Bitte schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit der Zugänglichkeit und Barrierefreiheit der verschiedenen Angebote. Wird der Bildungsanspruch von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen ernst genommen und umgesetzt. Welche Bildungsangebote gibt es überhaupt und welche sind Ihnen besonders aufgefallen? Was ist Ihre Motivation an entsprechenden Bildungsangeboten teilzunehmen? Gibt es Themenbereiche, für die Sie bisher kein passendes Bildungsangebot gefunden haben? Die Antworten auf diese Fragen interessieren uns und die Leser der nächsten KIDS Aktuell, die so von Ihren Erfahrungen und Anregungen profitieren könnten. Daher würden wir uns sehr über die Übersendung von zahlreichen Erfahrungsberichten freuen.

 

Besonders ansprechend wird die KIDS Aktuell durch die schönen Fotos, die uns unsere Leser zur Verfügung stellen. So freuen wir uns auch für die nächste Ausgabe über die Zusendung von aktuellen Fotos, die wir in der KIDS Aktuell und auf unserer Website veröffentlichen dürfen (Bilder mit möglichst viel dpi).

 

Die KIDS Aktuell wird nach ihrem Erscheinen auf unserer Website online gestellt.

 

Bitte senden Sie Beiträge und Fotos an redaktion(at)kidshamburg.de

 

Nächster Redaktionsschluss ist der 15.6.2017.

 

Alle, die uns schreiben, erhalten als Dank die nächste Ausgabe der KIDS Aktuell. Vergessen Sie also nicht, uns Ihre Adresse mitzuteilen.