<< Kontakt

 

Geschäftsführung

 

Regine Sahling, Geschäftsführerin

 

Wir, Fabian und ich, sind ein starkes Team, auch wenn es zunehmend zu Meinungsverschiedenheiten darüber kommt, wer die Richtung bestimmt ... Das ist wohl der Gang der Dinge, wenn Kinder erwachsen werden!

Seit vielen Jahren sind wir überwiegend mit dem Tandem und öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und bewältigen inzwischen große Distanzen. Mit gutem Orientierungssinn und zunehmender Sicherheit bewegt sich Fabian auch selbstständig im öffentlichen Raum, erobert sich seinen eigenen Platz in der Welt und setzt damit die Abnabelung von uns Eltern Stück für Stück in die Tat um. Damit scheint einer unserer ganz großen Wünsche für Fabians Leben in Erfüllung zu gehen: Fabian entwickelt sich zu einem selbstbewussten jungen Mann, der weiß, was er möchte und was für ihn gut ist.

Kurz nach der Vereinsgründung 1999 wurden wir Mitglieder von KIDS Hamburg e.V. und von Sommer 2001 bis Herbst 2012 war ich im Vorstand tätig. Seit 15.11.2012 bin ich neben meinem ehrenamtlichen Engagement als Mitglied auch beruflich für den Verein tätig und arbeite wöchentlich 20 Stunden im Vereinsbüro.

Ich denke, dass wir seit der Gründung des Vereins Vieles bewegt haben. Als Beispiel fällt mir sofort die Beratung für werdende und junge Eltern ein, die wir in Hamburg so etabliert haben, dass hier wohl nur noch selten die Diagnose Down-Syndrom gestellt wird, ohne dass in diesem Zusammenhang auch auf die Beratungsangebote von KIDS hingewiesen wird.

Beispielhaft sind auch die vielen Angebote in der Jugendarbeit, die sich an den Bedürfnissen unserer Mitglieder orientieren und mit ihnen gewachsen sind. Es gibt noch viele Ideen und Vorschläge für Projekte in unterschiedlichen Bereichen, wie Erwachsenenbildung, selbstständigem Wohnen, Partizipation und Inklusion, und wir alle, Vorstand, Beirat, das Büroteam und viele aktive Mitglieder, arbeiten intensiv daran, diese Visionen Wirklichkeit werden zu lassen.

In der gesamten Zeit meiner Mitgliedschaft habe ich für mich immer Kraft aus dem Austausch mit anderen Mitgliedern und den inzwischen entstandenen Freundschaften geschöpft. Die vielfältigen Informationen und praktischen Tipps zu den verschiedensten pädagogischen und therapeutischen Fragen, die ich während meiner Tätigkeit bei KIDS aufgeschnappt habe, haben mich dabei gestärkt, Fabian seinen Weg in unsere Gesellschaft zu ebnen. Eine große Bereicherung waren die vielen Diskussionen, die wir zum Beispiel bei unserer Mitarbeit in dem Projekt „Hauptsache gesund?“ zu Pränataldiagnostik und Abtreibung oder in dem „Hamburger Netzwerk Gemeinsam Lernen“ zu Schulpolitik und Inklusion geführt haben. Und ganz besonders wichtig war und ist das gemeinsame Lachen, das bei aller gemeinsamen Arbeit nie zu kurz gekommen ist!

Fabian hat die Chancen, die KIDS ihm bietet, schon längst beim Schopf ergriffen. Er hat hier viele Kontakte geknüpft, gleichaltrige Freunde gewonnen, seine Interessen durch die regelmäßige und langfristige Teilnahme an der Musik- und der Malgruppe gefestigt und ausgebaut und erste Erfahrungen mit Ausflügen in betreuten Jugendgruppen gesammelt. Er bringt sich im Rahmen seiner Möglichkeiten als aktives Mitglied in die Vereinsarbeit ein und hilft bei der Verköstigung der Seminarteilnehmer, schreibt Beiträge für die KIDS Aktuell oder unterstützt das Büroteam beim Versand. Er ist stolz auf „seinen“ Verein und darauf, dass er selber etwas zum Gelingen der Vereinsarbeit von KIDS beigetragen kann.

Als ehrenamtlich tätiges Mitglied engagiere ich mich weiterhin bei der Organisation von Seminaren, Festen und Flohmärkten und in verschiedenen Kooperationen, wie dem Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnostik Hamburg oder dem Hamburger Netzwerk Gemeinsam Lernen. Seit November 2012 bearbeite ich Aufgaben im Bereich Personalwesen, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit für KIDS und im August 2013 wurde ich zur Geschäftsführerin berufen.