<< Präventionsprojekte

 

Mädchengruppen

 

Präventionsprojekt gegen sexuellen Missbrauch von Mädchen

mit geistiger Behinderung

 

In diesen Projektgruppen

Mädchengruppe III,

Mädchengruppe IV,

Mädchengruppe V,

 

die mit einer mindestens dreijährigen Laufzeit konzipiert sind, beschäftigen sich die jugendlichen Teilnehmerinnen mit ihrem Selbstbild. Fragen zu Pubertät, der Entwicklung des Körpers, Sexualität; Liebe und Kinderwunsch werden den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen entsprechend im Laufe der Zeit behandelt werden. Ein angemessenes Auftreten in der Öffentlichkeit wird besprochen, in Rollenspielen erprobt und in das tägliche Leben übersetzt. Die Fähigkeit, eigene Wünsche deutlich zu machen und anderen Grenzen zu setzen, wird geübt.


Unsere Mädchengruppen treffen sich einmal im Monat. Die Gruppen sind  belegt.

Die vierteljährliche Teilnahmegebühr für Mitglieder von KIDS Hamburg e.V. beträgt 32,00 Euro und 48,00 Euro für Nichtmitglieder.

 

 

Die Mädchengruppe I wurde in 2010 gegründet und wurde am 31.12.2016 beendet.

 

 

Wir bedanken uns für die erhaltene Unterstützung bei allen Förderern (u. a. ribosepharm division / Hikma Pharma GmbH,

 

medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH,  HAG, Aktion Mensch, GlücksSpirale) und auch

 

bei der Tribute to Bambi Stiftung

bei der Bürgerstiftung Hamburg

und  bei Children FOR A BETTER  WORLD

 

                                                           

                  

KIDS Hamburg e.V. bedankt sich außerdem beim Paritätischen Wohlfahrtsverband für die Begleitung und Unterstützung in 

allen Fragen.