<< Freizeit- und Förderangebote

 

Präventionsprojekte

 

Präventionsgruppen gegen sexuellen Missbrauch

 

KIDS Hamburg bietet für Mädchen und Jungen, die mit dem Down-Syndrom oder andern Handicaps leben, geschlossene Gruppen an, in denen pubertätsbegleitend und geschlechtsgetrennt alle relevanten Themen behandelt werden, die der Entwicklung und Stärkung der Persönlichkeit der TeilnehmerInnen und dem Schutz vor sexuellem Missbrauch dienen.

Es werden Wartelisten für die Einrichtung weiterer Gruppen geführt. Kontakt: Regine Sahling, Telefon: 040/38 61 67 83.

 

 

Mädchengruppen III bis V

 

Jungengruppe II