<< Freizeit- und Förderangebote

 

Geschwistergruppe

Geschwisterkinder von geistig behinderten Kinder lernen mit der hohen Belastung  umzugehen,  Lebenskompetenz zu stärken und final Stress zu bewältigen.

 

In gemischten Gruppen beschäftigen sich max. 10 Geschwisterkinder im Grundschulalter damit, welchen Einfluss die geistige Behinderung ihrer Schwester oder ihres Bruders auf ihr Leben haben:

  • Entwicklung von Freundschaften zu Gleichaltrigen
  • Entwicklung der eigenen Persönlichkeit in der Auseinandersetzung mit Behinderung
  • Entwicklung eines positiven Selbstbildes
  • Bestimmung von eigenen Standpunkten, Auseinandersetzung mit anderen Meinungen
  • Wahrnehmung eigener Wünsche
  • Entwicklung von Selbstbewusstsein
  • Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Rollenbildern
  • Auseinandersetzung mit den Besonderheiten, die durch geistige Behinderungen und insbesondere Trisomie 21 verursacht werden.

 

Die Gruppe trifft sich immer samstags in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr im  Diskoraum (Untergeschoss), Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg.

 

Termine 2017:

  • 14.01.
  • 28.01.
  • 11.02.
  • 08.04.
  • 22.04.
  • 06.05.
  • 24.06.
  • 08.07.
  • 16.09.
  • 04.11.
  • 18.11.
  • 02.12.

Die Teilnahmegebühren betragen vierteljährlich 50,00 Euro für Mitglieder von KIDS Hamburg e.V. und vierteljährlich 75,00 Euro für Nichtmitglieder.